Lernen mit dem Vorlesestift

Da unser Kurs allgemein recht schnell Fortschritte macht, haben wir nur noch 4 Schüler, die noch Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben. Für diese habe ich uns einen Vorlesestift organisiert. Er funktioniert nach dem Prinzip einer MP3-Players und Recorders mit Scannerfunktion. Das heißt, ich kann auf beliebige Lernwörter mit Hilfe von Stickern Wörter und Sätze aufsprechen, die der Stift dann automatisch bei Berührung des jeweiligen Stickers vorliest.

Besonders für differenziertes Lernen setze ich den Vorlesestift gerne ein. Ein Teil der Klasse bearbeitet ein Arbeitsblatt, während die Leseschwachen sich hierin noch etwas üben dürfen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.