Wortkette mit Anlauten und Auslauten

Nachdem die Schüler nun schon einen Grundwortschatz mündlich aufgebaut haben, können wir beginnen, damit zu arbeiten.

Heute bilden wir Wortketten mit An- und Auslauten. Das heißt, der erste beginnt mit dem Wort „Auto“. Damit ist der nächste an der Reihe, ein Wort mit „O“ am Anfang zu finden. Er entscheidet sich für „Obst“. Also muss unser nächstes Wort mit „T“ beginnen, usw.

 

Eine Beispielreihe wäre:

Auto – Obst – Tomate – Einkaufen – Nase – Essen – Nudeln – Nachmittag – Gras – Salat – Tag – Geld – Du – Unterricht – …

 

Ob mündlich oder schriftlich an der Tafel, spielt keine Rolle. Beides ist gut und sinvoll.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.