Fotokarten

Bei der Arbeit mit Analphabeten kommen wir, besonders zu Beginn, nicht um Bilder und Bildkarten herum. Neben der Verknüpfung Laut-Schrift ist die Verknüpfung Bild-Begriff zunächst am wichtigsten.

Grundsätzlich hat man die Wahl, ob man jedes Bild einzeln auswählt und ausdruckt, oder ob man sich lieber Bildkarten/Fotokarten für den Grundwortschatz zulegen möchte. Ich bevorzuge Bildkarten, da der Aufwand, zu jedem neu eingeführten Gegenstand ein passendes Bild zu suchen und auszudrucken, immens hoch ist.

Der Cornelsen-Verlag hat hier eine schöne Auswahl. Er unterscheidet zwischen Fotokarten-Sets für Erwachsene und Kinder. Außerdem zwischen Gegenständen, Verben und Sprechanlässen, Adjektiven und Präpositionen. Damit ist für den Grundwortschatz alles abgedeckt.

Hier eine kleine Auswahl der Sets für Erwachsene:

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.